Wochenendseminar mit Kerstin Diacont und Kirsten Katzenmayer (Einzel-, Partner- und Gruppenübungen ohne Pferd) zu den folgenden Themen

Den eigenen Körper bewusster wahrnehmen = wissen, was der
Körper »sagt« = besser mit dem Pferd kommunizieren = besser reiten

Losgelassenheit
Bewegungsgefühl des Reiters – eigene Körperwahrnehmung – richtige Körperspannung bei losgelassenen Gelenken herstellen – die Wichtigkeit der Beckenstellung/Gesäßknochenstellung – bewusste Entspannung – Yoga für Reiter

Takt
Stabilität und Balance – Simulation der Beckenbewegung in den einzelnen Gangarten

Anlehnung
Führen und Folgen – Kontakt zum Partner aufnehmen – Kommunikation mit dem Partner – Gleichgewicht unabhängig voneinander halten, den jeweils anderen nicht als Stütze missbrauchen

Schwung
Motivation – Positive Veränderung durch richtiges Kopfkino – Reiten mit der richtigen Einstellung – konkrete Vorstellungen von der Reiter-Pferd-Verbindung entwickeln

Geraderichten
die Geometrie des Reiters – gleichmäßige Belastung auf den Gesäßknochen und Symmetrie herstellen

Versammlung
Halten und Lenken der Konzentration – sich selbst zusammenhalten, sich sammeln

Durchlässigkeit
Die Bewegungen des Pferderückens durchlassen – Blockaden erkennen und verhindern

Kommunikation
Unterrichtsanweisungen richtig verstehen, Reiterlatein in richtige körpersprachliche Signale übersetzen, Missverständnisse vermeiden

Sich in die Lage des Pferdes versetzen
Mit Partnerübungen nachfühlen: Wie kommen die körpersprachlichen Hilfen des Reiters beim Pferd an?

Bewusstheit, Ideen und sinnvolle Konzepte
Welche Vorstellung habe ich von der Zusammenarbeit zwischen Reiter und Pferd? Von Richtungs- und Tempokontrolle? Setzevich meine Hilfen bewusst ein oder verfalle ich in automatisierte Bewegungsmuster?

Unerwünschte Bewegungsmuster ausschalten – das Körpergedächtnis aktivieren bzw. neu programmieren
Das Gedächtnis bzw. das Erinnerungsvermögen sitzt nicht nur im Gehirn, sondern im ganzen Körper. Um sich von uneffektiven Bewegungs- und Verhaltensmustern zu lösen, müssen Zusammenhänge erkannt werden und überholte Vorstellungen auf mentaler und körperlicher Ebene über Bord geworfen werden.

Zeitrahmen ca. 10.00 bis 17.00 Uhr · min. 10 / max. 20 Teilnehmer
Mitzubringen: Schreibzeug/Block/Stift Isomatte oder Decke, lange (Führ-)Stricke
Kosten pro Teilnehmer 120,00Euro

Ergänzende Infos
Kerstin Diacont 0171 – 89 19 897 info@diacontdesign.de
Kirsten Katzenmayer 0171 – 359 6354 · info@katzenmayer-coaching.com